Einrad News berichtet über Sebastian Niedner München Weltmeister im Einradfahren und gibt Tipps rund ums Einrad kaufen, Einrad lernen, Einrad Sport und Einradverband.

Skill Level – Allgemeine Richtlinien

Skill Level nach IUF

  • Alle Übungen müssen beim ersten Versuch klappen, außer maximal drei Übungen die wiederholt werden dürfen. Das heißt, ein Fehler pro Übung und insgesamt nur 3 Fehler pro Level.
  • Man muss alle niedrigeren Levels vor dem Testen eines höheren Levels geschafft haben.
  • Die Übungen in einem Level dürfen in einer beliebigen Reihenfolge gemacht werden.
  • Alle Übungen (außer Aufstiege) müssen mit drei kontrollierten Radumdrehungen auf dem Sattel sitzend und Füßen auf den Pedalen beginnen und enden.
  • Externe Hilfsmittel (wie Wände, andere Personen, etc.) dürfen während der Übung (auch die drei Radumdrehungen davor und danach) nicht benutzt werden.
  • Während eines Levels darf nur ein Einrad verwendet verwenden.
    (Bsp.: Kein Wechsel zwischen Freestyle-Einrad und Trial-Einrad)
  • Alle Übungen in einem Level müssen in einer Stunde gefahren werden.
  • Der Fahrer darf während er getestet wird nicht üben. Das heißt: Fahrern sollte es nicht erlaubt sein während der Prüfung des Levels sich auf dem Einrad zu befinden. Ausnahmen dürfen gegeben werden z.B. der Fahrer will ein paar Runden zur Entspannung auf dem Einrad fahren.
  • Ab Level 5 sind zwei Tester empfohlen, ab für Level 8, 9, 10 sind zwei Tester erforderlich.
  • Wenn Level 8 und höher getestet werden ist es empfohlen, dass der Fahrer vor einer schweren Übung drei für ihn leichtere macht. Zum Beispiel: Ein Fahrer darf wenn er mit hand walk Probleme hat, davor drei andere Übungen aussuchen. Das ermöglicht dem Fahrer sich locker in das Level zu fühlen.
  • Kreise und Acht Figuren: Alle Kreisfiguren müssen im Durchmesser größer wie 1 Meter und kleiner wie 8 Meter sein. Dasselbe gilt für jede Hälfte der Acht (außer anders angegeben in Level 2 & 3).
  • Fußplatzierung für alle Fahr (vorwärts und rückwärts) und Pendel Einbein-Übungen gilt: Der nicht antreibende Fuß darf keinen Kontakt mit dem Pedal oder Reifen haben.
  • Seat out Übungen: Bei seat out Übungen darf der Sattel den Körper berühren, aber der Sattel darf nicht belastet werden. Der Sattel darf mit einer oder mit zwei Händen gehalten werden. Aber bei seat in front one-foot in Level 9 darf der Sattel den Körper NICHT berühren.
  • Sprung und Hop-Twist Übungen: Der Sattel darf mit einer oder mit zwei oder mit keiner Hand gehalten werden.
  • Pendel Übungen: Eine Pendelbewegung ist bei einem vollem vor und zurück Pendler vollständig.

Zurück zur Startseite

Print This Post Print This Post 20. Dezember 2008  Skill Level 
Weitere Artikel zu: , ,

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.